Fotos bearbeiten leichtgemacht mit Loupedeck und Lightroom

Hallo liebe Freunde

Wir hoffen Ihr seid gut und wohlauf ins neue Jahr gestartet. Bei uns ist wie immer viel los und es gab nur wenige Tage Erholung. Wir hatten eine strenge Vorweihnachtszeit mit Gewürze produzieren, Musikprojekten, Arbeit & Familie. Dazwischen gab es ein paar wenige Feiertage mit der Familie, bei denen wir die Mühe hatten unsere Augen offen zu halten. Leider kommt auch unser Blog momentan viel zu kurz. Wir entschuldigen uns hiermit für die lange Wartezeit und hoffen, dass wir dieses Jahr trotz Baby und anderen Projekten wieder mehr zum Bloggen kommen. Manchmal fehlt uns bloss die Zeit etwas zu posten, oder wir sind Abends schlicht und einfach zu müde.

Dabei geht es heute auch in unserem Beitrag, ums Zeit sparen. Mit der Hilfe von der Lightroom Tastatur „Loupedeck“ können wir unsere Fotos von Ausflügen, Food und anderen Tätigkeiten innerhalb von nur einer Minute bearbeiten. So bleibt uns mehr Zeit zum Fotografieren, denn jeder weiss, ein gutes Bild entsteht bereits in der Kamera und nicht bei der Nachbearbeitung.

Die Loupedeck Tastatur lässt sich individuell programmieren und ist auch mit anderen Programmen kompatibel wie zum Beispiel Adobe Premiere oder Luminar. Grossen Vorteil sehen wir zum Beispiel bei der Feinjustierung beim Weissabgleich oder um nur einen zu nennen, dem Before & After Button. Auch als jahrelanger Lightroom User ist man ist deutlich schneller, dreht an den Reglern und exportiert das Foto per Knopfdruck. Im Internet findet Ihr bereits eine Reihe von Reviews und auch viel Kritik, wir finden aber für Lightroom Einsteiger ist diese Tastatur ein wahres Geschenk.

Ihr könnt Euch hier selbst ein Bild machen von ein paar unserer Fotos, die wir mit dem Loupedeck bearbeitet haben.

 

raw 2edited 2

blog fotos_-26

blog fotos_-25

blog fotos_-21blog fotos_-22

blog fotos_-20

blog fotos_-19

raw 1

edited 1

raw 4

edited 4

Das Loupedeck findet Ihr hier:


Wenn Ihr ab sofort nichts mehr verpassen wollt, könnt Ihr uns auf FacebookTwitterInstagram, oder Pinterest folgen.

Damit Ihr keins unserer Videos mehr verpasst, könnt Ihr gerne auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

Für Fragen, Anregungen oder Kollaborationsanfragen dürft Ihr uns jederzeit über feuerundflammeblog@gmail.com kontaktieren.

Vielen Dank für den Besuch auf unserem Blog.

Sandra & Patrick

 

Werbeanzeigen

Autor: Feuer & Flamme

www.feuerundflammeblog.com Feuerundflammeblog@gmail.com www.feuerundflamme.shop

5 thoughts

  1. Beim Fotografieren und der anschließenden Bearbeitung frage ich mich oft wieso eigentlich „Echtzeit“ nicht mehr genügt. Eure gezeigten Bilder stellen mich erneut vor diese Frage, denn bei den meisten Bildern gefällt mir das Original besser …
    Wie auch immer noch, ich wünsch euch ein gutes und kreatives Jahr mit vielen, kleinen Momenten des Glücklichseins und des Verschnaufens –
    herzlichst, Ulli

    Liken

    1. Hallo Ulli danke für dein Feedback. Bei jpg Aufnahmen kann man sich viel Arbeit sparen und bei neuen Kameras hat man bereits interne Filter die HDR oder andere Funktionen bereits verarbeiten. Trotzdem gehen viele Informationen bei jpg verloren und man ist in der Nachbearbeitung eingeschränkt. Dies ist vor allem bei schwachem Licht der Fall. Deshalb fotografieren wir immer mit raw und jpg so gibts für uns keine Einschränkungen oder gar unbrauchbare Fotos. Liebe Grüsse

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.