Cocktails und Snacks am Strand

Die olympischen Sommerspiele in Rio waren ja die letzten Wochen in aller Munde und obwohl wir diese nicht gerade aktiv verfolgt haben, ist es schon spannend ab und zu mal reinzuschauen. Was diese Sportler für Höchstleistungen vollbringen ist unglaublich und inspiriert, das Beste aus einem selbst herausholen zu wollen, findet Ihr nicht auch?!

Das haben wir uns für den heutigen Beitrag auch vorgenommen und daher gibt es neben einem leckeren Cocktail auch gleich noch zwei Snackrezepte.:-)

Der Cocktail steht ebenfalls im Zeichen Brasiliens, denn er ist an eine klassische Batida de Coco angelehnt. Die perfekte Kulisse für diesen Drink wäre eigentlich ein langer Sandstrand und Palmen. Da dies aber nicht gerade vor unserer Haustüre liegt, haben wir einen kleinen Strand für Euch nachgebaut.😉

Sind Euch die tollen Gläser auf dem Bild aufgefallen? Wir sind total begeistert, dass Gastro-Inn  uns diese freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Der Onlineshop für Gastro-und Hotelbedarf hat wirklich viele schöne Gläser und auch Geschirr im Sortiment. Eigentlich findet man wirklich alles was man im Zusammenhang mit Gastronomie benötigen könnte. Gerade für Foodblogger ist die Seite interessant, da man tolle Props zum Anrichten und Fotografieren von Speisen findet.

Strand Cocktail-4

Zutaten für 2 Cocktails:

  • 3dl Orangen-Mango-Passionsfruchtsaft
  • 1.5dl Kokosmilch
  • 60cl Cachaça
  • 1 Schuss Limettensaft
  • 2 EL Blue Curaçao Sirup

Zutaten Snacks:

  • 2 Süsskartoffeln
  • Rosa Pfeffer
  • Salz
  • Frittieröl
  • 1 Blätterteig
  • 1 Ei
  •  30g Parmesan
  • 3 EL Sesam
  • Paprikapulver, Salz, Pfeffer
  • 1 Schalotte
  • 2 Scheiben Rohschinken

Zubereitung Cocktail:

  1. Den Fruchtsaft, mit der Kokosmilch, dem Cachaça und dem Limettensaft in einen Shaker geben und gut schütteln
  2. Auf zwei Gläser verteilen und einige Eiswürfel ins Glas geben
  3. Zum Schluss noch den Blue Curaçao Sirup auf die beiden Gläser verteilen, so dass er schön auf den Boden der Gläser sinkt, das sorgt für den speziellen Look

Zubereitung Süsskartoffelchips:

  1. Die Süsskartoffeln schälen und dann mit einem Sparschäler längs in feine Scheiben hobeln
  2. Die Scheiben in einer Pfanne frittieren bis sie goldbraun sind, dann auf einen Teller mit Küchenkrepp geben zum Abtropfen
  3. So lange die Süsskartoffelscheiben noch heiss sind, diese mit Salz und rosa Pfeffer bestreuen

Zubereitung Blätterteigstangen:

  1. Den Blätterteig unbedingt vor der Verarbeitung gut gekühlt aufbewahren
  2. Den Blätterteig einmal quer halbieren und ca. 0.5 cm breite Streifen schneiden
  3. Die Streifen sofort auf ein Backblech legen und mit Ei bestreichen
  4. Nun die Hälfte der Streifen mit Parmesan, Sesam, Paprikapulver, Salz und Pfeffer bestreuen
  5. Die Schalotte und den Rohschinken in feine Stücke schneiden und die restlichen Blätterteigstreifen damit bestreuen
  6. Die Blätterteigstangen im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 5-10 Minuten backen

Cheers und guten Appetit!

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Gastro-Inn entstanden. Danke für die tollen Gläser!


Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Wenn Ihr ab sofort nichts mehr verpassen wollt, könnt Ihr uns auf Facebook, Twitter, Instagram, oder Pinterest folgen.

Damit Ihr keins unserer Videos mehr verpasst, könnt Ihr gerne auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

Für Fragen, Anregungen oder Kollaborationsanfragen dürft Ihr uns jederzeit über feuerundflammeblog@gmail.com kontaktieren.

Vielen Dank für den Besuch auf unserem Blog.

Sandra & Patrick

Schneller Aprikosen-Thymian Pie

Habt Ihr gewusst, dass wir Schweizer jährlich mehr als 16 000 Tonnen Aprikosen konsumieren? Das entspricht durchschnittlich 2 Kilogramm pro Kopf. Das ist ganz schön viel findet Ihr nicht auch? Jede zweite in der Schweiz gegessene Aprikose stammt aus dem Wallis. Die leckeren Früchtchen werden auch als „Prinzessin des Walliser Obstgartens“ bezeichnet und sind jeweils von Juli bis Ende August verfügbar.

Da sich die Aprikosen-Saison schon wieder dem Ende zu neigt, wollten wir unbedingt noch ein Rezept mit den orange-roten Leckerbissen für Euch kreieren. Wir haben es uns mit diesem Aprikosen Pie allerdings einfach gemacht, da wir noch einen fertigen Kuchenteig im Kühlschrank hatte, den wir verwenden mussten. So geht das Rezept aber auch super schnell und ist eine gute Lösung, wenn man auf die Schnelle ein leckeres Dessert aus wenig Zutaten zaubern will. Für den extra Geschmackskick haben wir Thymian dazu gegeben, was super zu Aprikosen passt. Diesen Kuchen könnte man gut auch noch lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis servieren und es versteht sich natürlich von selbst, dass man neben Aprikosen auch alle anderen Früchte verwenden kann.

kuchen upload

Zutaten für 1 Kuchen Ø 24cm:

  • 1 Runder Kuchenteig aus dem Kühlregal
  • 250g Aprikosen
  • 200g Aprikosenkonfitüre
  • 3 Zweige Thymian
  • 1 Schuss Cointreau

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen
  2. Den Teig auf die Grösse der Backform zuschneiden (ca. 1/3 des Teigs sollte übrig bleiben) und mit Backpapier in die Form geben. Den Rand auf allen Seiten gleichmässig hochziehen und den Boden mit einer Gabel einstechen
  3. Den restlichen Teig zusammen kneten, auswallen und in Streifen schneiden
  4. Die Aprikosen waschen, entsteinen und in Stücke schneiden
  5. Die Thymianblättchen abzupfen und ganz fein hacken
  6. Nun die Aprikosen, die Konfitüre, den Thymian und den Cointreau vermischen und die Füllung in die Kuchenform geben
  7. Nun die Teigstreifen gitterförmig auf den Kuchen legen und am Rand gut andrücken
  8. Den Kuchen im Ofen ca. 30 – 40 Minuten backen

Wir wünschen Euch guten Appetit!


Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Wenn Ihr ab sofort nichts mehr verpassen wollt, könnt Ihr uns auf Facebook, Twitter, Instagram, oder Pinterest folgen.

Damit Ihr keins unserer Videos mehr verpasst, könnt Ihr gerne auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

Für Fragen, Anregungen oder Kollaborationsanfragen dürft Ihr uns jederzeit über feuerundflammeblog@gmail.com kontaktieren.

Vielen Dank für den Besuch auf unserem Blog.

Sandra & Patrick

Neue Single feat. Agallah – NEW YORK – ab sofort vorbestellbar

Das Warten hat ein Ende!

Ab sofort ist die neue Single von Tumor aka Two More vorbestellbar. Darauf ist unter anderem niemand Geringeres als die Hip Hop Legende Agallah, welcher seit 1993 aktiv ist und bereits mit Künstlern wie Busta Rhymes, Big Pun, Sean Price oder Mobb Deep gearbeitet hat.

Mit dem gleichnamigen Titel ist der Song eine Hommage an alle Rapper, DJs und Producer aus der Stadt, die niemals schläft. Offiziell entstand die Idee für den Song in einer schlaflosen Nacht im Studio. Nach mehreren 24 Stunden Sessions der Produktion wurde klar, dass der Beat die Stadt New York repräsentieren soll! Mit der echten Hip Hop-Legende Agallah konnte das Team neben St. Laz und Hangman einen wahren Strassen Poet der Szene gewinnen. 10 Jahre nach dem Release von Agallah’s New York Rider Music featuring DJ Premier sah auch er es als angebracht an, eine neue „Hymne“ für die New York Rap Szene aufzunehmen und somit eine neue Generation anzusprechen.

Unter folgendem Link kann man reinhören: New York Single on Google Play

Tumor aka Two More - New York Single.jpg


Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Wenn Ihr ab sofort nichts mehr verpassen wollt, könnt Ihr uns auf Facebook, Twitter, Instagram, oder Pinterest folgen.

Damit Ihr keins unserer Videos mehr verpasst, könnt Ihr gerne auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

Für Fragen, Anregungen oder Kollaborationsanfragen dürft Ihr uns jederzeit über feuerundflammeblog@gmail.com kontaktieren.

Vielen Dank für den Besuch auf unserem Blog.

Sandra & Patrick

Es gibt was auf die Ohren! Akrobatik im Sudhaus Basel

Endlich haben wir auch mal was zum Thema Live Musik für Euch, denn die Jungs von Tumor Records holen fleissig Künstler ins Land und organisieren mit verschiedenen Veranstaltern Konzerte. Am 10.09.16 warten Akrobatik und die Vybezbilder im Sudhaus in Basel auf Euch. Falls Ihr in der Nähe seid müsst Ihr unbedingt vorbeikommen. Wir würden uns riesig freuen ein paar von Euch auf dem Konzert zu treffen.:-)

Wir haben hier noch ein paar Infos zu dem Konzert für Euch:

18 Monate ist es her seit „Akrobatik“ das letzte Mal in der Schweiz war. Dank den Produzenten von „Tumor Records“ ist er jetzt zurück und hat tonnenweise neuen Shizzle, inklusive den Hit-Singles „Migrate“ und „Shotgun“ von seinem in Kürze erscheinenden Album, dabei. Finnland’s „LX-Beats“ hatte bei beiden Produktionen alle zehn Finger mit im Spiel. Er ist ebenfalls als Featuring auf dem Album von „Tumor aka Two More“ vertreten. Also kommt vorbei und zieht euch „one of hip-hop’s sickest live performers tear it down fort his spezial one-night only event!“ (O-Ton Akrobatik) rein.

Bevor „Akrobatik“ alles demontiert, werden die „Vybezbilder“ den Saal einheizen! Eine Mädelscrew die sich in den Kopf gesetzt hat in der Schweizer Rapszene etwas zu reissen.Vybezbilder, das sind Pearlbeatz und Sista Lin aus dem Hause Rappartment, Nefera, Merl (Artwork), Sasa und Miss Golden G. Ein multikultureller Haufen, der euch in drei verschiedenen Sprachen Lyrics um die Ohren haut. Nicht zwingend aus dem Grund weil es viel zu wenig Ladies gibt, sondern schlicht und einfach: They love that Rapshit!! Natürlich hoffen sie auf diesem Weg auch anderen Mädels Mut zu machen, aber in erster Linie…Sie können es nicht lassen und werden es machen, egal was kommt!

13937772_1085655434847068_8993573741189873744_o

Wir freuen uns über Euren Besuch!


Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Wenn Ihr ab sofort nichts mehr verpassen wollt, könnt Ihr uns auf Facebook, Twitter, Instagram, oder Pinterest folgen.

Damit Ihr keins unserer Videos mehr verpasst, könnt Ihr gerne auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

Für Fragen, Anregungen oder Kollaborationsanfragen dürft Ihr uns jederzeit über feuerundflammeblog@gmail.com kontaktieren.

Vielen Dank für den Besuch auf unserem Blog.

Sandra & Patrick

Green Monster Smoothie

Wir hoffen Ihr hattet einen guten Start in die neue Woche. Bei uns war der Start mit diesem grünen Smoothie vor allem gesund.😉

Es ist doch immer wieder erstaunlich, was die Ernährung für einen Einfluss auf das persönliche Wohlbefinden hat. Gerade beim Frühstück merken wir das extrem. Wenn die erste Mahlzeit des Tages beispielsweise aus einem oder mehreren Brötchen mit Aufschnitt oder Konfitüre besteht, dann fühlen wir uns manchmal schon fast unangenehm satt, haben aber trotzdem nach zwei Stunden schon wieder Hunger. Nehmen wir aber einen mit Mineralstoffen und Vitaminen vollgepackten, grünen Smoothie, dann bleibt das Sättigungsgefühl wesentlich länger, während das Wohlbefinden um einiges höher ist.

Wenn es Euch ähnlich geht, können wir Euch unseren Green Monster Smoothie nur empfehlen. Er schmeckt super lecker und im Nu zubereitet.

Green Monster Smoothie

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Banane
  • 1 Hand voll Spinat
  • 1 Mango
  • 1 Kiwi
  • 1dl Wasser
  • 4 Cashewnüsse

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in den Mixer geben und gut durchmixen bis keine Stücke mehr drinn sind und eine cremige Konsistenz entstanden ist
  2. Dann sofort geniessen.

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Wenn Ihr ab sofort nichts mehr verpassen wollt, könnt Ihr uns auf Facebook, Twitter, Instagram, oder Pinterest folgen.

Damit Ihr keins unserer Videos mehr verpasst, könnt Ihr gerne auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

Für Fragen, Anregungen oder Kollaborationsanfragen dürft Ihr uns jederzeit über feuerundflammeblog@gmail.com kontaktieren.

Vielen Dank für den Besuch auf unserem Blog.

Sandra & Patrick

Ahoi! Setzt die Segel…

Ahoi Freunde!

Ihr fragt Euch jetzt bestimmt, was es mit der Seemannssprache auf sich hat oder?! Das ist natürlich ein Hinweis auf ein neues Projekt von Tumor Records. Der Song „Setz die Segel“ wird auf dem kommenden Album Suicide Brothers erscheinen und darauf zu hören sind die deutschen Rapper Liquit Walker, Dashenn und der Sänger Mica7. Wir haben heute schon mal einen kleinen Vorgeschmack für Euch und einen kurzen Einblich hinter die Kulissen beim Aufnehmen des Songs.

Dieser Song ist sehr melodiös und spricht bestimmt auch Leute an, die nicht so sehr den Hip Hop Film fahren.

Wir wünschen Euch viel Spass mit dem kurzen Video. Über einen Daumen hoch und ein Abo auf Youtube würden wir uns sehr freuen.

Geniesst das Wochenende und lasst es Euch gut gehen!

http://tumor-records.com

https://twitter.com/tumorrecords

https://www.facebook.com/tumorrecords

https://soundcloud.com/tumorrecords

http://www.q-lab.ch


Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Wenn Ihr ab sofort nichts mehr verpassen wollt, könnt Ihr uns auf Facebook, Twitter, Instagram, oder Pinterest folgen.

Damit Ihr keins unserer Videos mehr verpasst, könnt Ihr gerne auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

Für Fragen, Anregungen oder Kollaborationsanfragen dürft Ihr uns jederzeit über feuerundflammeblog@gmail.com kontaktieren.

Vielen Dank für den Besuch auf unserem Blog.

Sandra & Patrick

Orientalischer Hirsesalat mit Halloumi und gegrillten Aprikosen + Linkparty

Hallo Ihr Lieben!

Heute haben wir mal wieder ein Grillrezept für Euch. Oft vergisst man, dass es auf dem Grill nicht immer ein saftiges Steak sein muss, sondern dass es auch viele vegetarische Optionen gibt, die mindestens genau so lecker schmecken. Daher grillen wir heute Gemüse, Halloumi und Aprikosen. In Kombination mit Hirse werden diese Zutaten dann zu einem köstlichen, orientalischen Salat. Dieses Rezept ist wieder mal etwas für alle unsere Geschmacksknospen, denn von süss über salzig und sauer ist wirklich alles mit dabei. Wir versprechen Euch bei diesem Gericht wird bestimmt keiner nach Fleisch schreien.😉

Uns würde wundernehmen was Eure liebsten vegetarischen Optionen für den Grill sind? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Falls Ihr schon entsprechende Rezepte auf Eurem Blog habt, dürft Ihr diese gerne verlinken. Wir werden Eure Rezepte dann gerne in einem separaten Blogpost vorstellen. Also macht Lärm und zweigt uns Eure tollsten vegetarischen Grillrezepte!:-)

Hirse Salat

Zutaten für 2 Personen:

  • 100g Hirse
  • 1 Aubergine
  • 2 Peperoni
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Tomate
  • 2 EL Minze
  • 2 EL Petersilie
  • 2 Aprikosen
  • 2 Scheiben Halloumi
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 30g Cranberries
  • 30g Cashewnüsse

Zubereitung:

  1. Die Hirse in Salzwasser kochen.
  2. Aubergine, Zucchini, Peperoni, Zwiebel und Knoblauchzehen hacken und zusammen mit dem Olivenöl in eine halbrunde Form für den Grill geben und gut mit Salz und Pfeffer würzen
  3. Die Form auf den vorgeheizten Grill stellen und unbedingt den Deckel wieder schliessen, damit das Gemüse dämpfen kann
  4. Das Gemüse vom Grill nehmen wenn es gar und leicht angebräunt ist und dann mit der gekochten Hirse in eine Schüssel geben
  5. Die Tomate würfeln, die Petersilie und die Minze hacken und dann mit den Cranberries und den Cashewnüssen zum Salat geben
  6. Den Salat gut durchmischen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken
  7. Nun die Aprikosen halbieren und zusammen mit dem Halloumi auf den Grill legen bis auf beiden Seiten schöne Grillstreifen zu sehen sind.
  8. Den Hirsesalat auf zwei Teller verteilen und den Halloumi sowie die Aprikosen darauf anrichten.

Wir wünschen guten Appetit!


Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Wenn Ihr ab sofort nichts mehr verpassen wollt, könnt Ihr uns auf Facebook, Twitter, Instagram, oder Pinterest folgen.

Damit Ihr keins unserer Videos mehr verpasst, könnt Ihr gerne auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

Für Fragen, Anregungen oder Kollaborationsanfragen dürft Ihr uns jederzeit über feuerundflammeblog@gmail.com kontaktieren.

Vielen Dank für den Besuch auf unserem Blog.

Sandra & Patrick

Instagram
Who's gonna join us at the beach today? We brougt these delicious cocktails and snacks 😆 Wer hat Lust auf Kuchen? Dieser Aprikosen Thymian Pie ist schnell gemacht und benötigt nur 5 Zutaten. Das Rezept findet Ihr auf unserem Blog (Link in der Bio) Don't miss it! Wir lieben wenn im Sommer die Hortensien blühen 🌸🌺🌷🌹 Und was gab es heute bei Euch zum Frühstück? Wir hatten diesen leckeren grünen Smoothie. Ein bisschen 1001 Nacht gefälligst? Dann müsst ihr unbedingt unseren orientalischen Hirsesalat mit gegrilltem Halloumi und Aprikosen versuchen
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 477 Followern an

%d Bloggern gefällt das: