Doppeldecker Energy-Riegel

Ihr Lieben!
Heute haben wir endlich wieder einmal einen Rezepte Beitrag für Euch. Bei uns dreht sich zur Zeit alles um das Thema Gesundheit und natürlich auch um den baldigen Start ins Familienleben. Da wir wohl in den nächsten Wochen nicht viel zum Kochen kommen werden, sind wir momentan auf der Suche nach Gerichten und Snacks die uns optimal mit Nährstoffen und Energie versorgen und von denen man gleich eine grössere Menge zubereiten kann. Was da auf keinen Fall fehlen darf, sind gesunde Energy Riegel zu denen man immer mal zwischendurch greifen kann oder die allenfalls mit frischen Früchten auch ein gutes Frühstück hermachen.
Diese Doppeldecker Energy Riegel bestehen aus einer süssen und reichhaltigen Nuss-Schicht und einer fruchtig, frischen Himbeer-Schicht. Natürlich kann man die Himbeeren auch durch andere Früchte wie z.B. Heidelbeeren oder Mango ersetzen. Dasselbe gilt auch für die Nüsse, hier nimmt man einfach die Sorten die einem am besten schmecken.
sandra_
Zutaten für die Nuss-Schicht
  • 140 g Mandeln
  • 140 g Cashewkerne
  • 40 g Kokosraspeln
  • 2 Esslöffel Kakaopulver
  • 180 g Datteln (entsteint)
  • 2 Esslöffel Erdnussbutter
  • 2 Esslöffel Reismilch
Zutaten für die Himbeer-Schicht
  • 250 g gefrorene Himbeeren
  • 2 Esslöffel Honig
  • 2 Esslöffel geschmolzenes Kokosöl
  • 60 g Kokosraspeln
  • 280 g Chia Samen
  • 2 Esslöffel Erdnussbutter
  • 70 g Cashewkerne
  • 2 TL Vanillepulver
  • 2 Esslöffel Reismilch

 

Zubereitung

Backblech mit Backpapier auskleiden. Himbeeren zum leichten Antauen aus dem Eisfach nehmen. Ein paar der Nüsse und Kokosraspeln zum Garnieren beiseite legen.

Alle Zutaten für die Nuss-Schicht, bis auf Mandelmilch, in einem Food Processor fein und krümelig mixen. Nach Bedarf Mandelmilch zugeben. Die Mischung soll nicht trocken, sondern klebrig sein. Nussmischung gleichmäßig auf Backblech ausstreichen und im Eisfach kalt stellen.
Alle Zutaten für die zweite Schicht, außer Himbeeren, im Food Processor mixen. Himbeeren nach und nach zugeben und weiter mixen, bis eine homogene Masse entsteht. Auf die angefrorene Nuss-Schicht geben und gleichmäßig verstreichen.
Reste der verwendeten Zutaten hacken und als Topping auf die Himbeer-Schicht streuen. Zum Schluss alles für 30 Minuten im Eisfach kalt stellen. Vor dem servieren die gekühlte Masse in gleichgroße Riegel schneiden.

sandra_-2


Wenn Ihr ab sofort nichts mehr verpassen wollt, könnt Ihr uns auf FacebookTwitterInstagram, oder Pinterest folgen.

Damit Ihr keins unserer Videos mehr verpasst, könnt Ihr gerne auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

Für Fragen, Anregungen oder Kollaborationsanfragen dürft Ihr uns jederzeit über feuerundflammeblog@gmail.com kontaktieren.

Vielen Dank für den Besuch auf unserem Blog.

Sandra & Patrick

Advertisements

Autor: Feuer & Flamme

www.feuerundflammeblog.com Feuerundflammeblog@gmail.com www.feuerundflamme.shop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.