5 Must-haves für winterfeste Fotografen

image4.jpeg

Hallo Ihr Lieben!

Bald steht der Winter vor der Türe und wir sind irgendwie überhaupt noch nicht vorbereitet darauf.  Zum einen ist man ja nun wieder mehr zu Hause und hat Zeit sich um den Haushalt und das traute Heim zu kümmern. Da gibt es allerhand kleine Projekte, die in unserer Wohnung umgesetzt werden wollen. Andererseits möchten wir natürlich auch oft raus zum Fotografieren. Wir haben schon viele Pläne und vor allem mit dem Thema Astrofotografie sind wir noch lange nicht durch. Sternfotografie in einer verschneiten Winterlandschaft steht bei uns definitiv noch auf dem Plan. Die Fotografen unter Euch wissen, dass es für gute Bilder nicht nur eine gute Kamera und ein gewisses Know-How braucht, sondern es braucht vor allem eines und das ist GANZ VIEL ZEIT. Gute Bilder entstehen nicht eben mal im Vorbeigehen, sondern sind meistens mit Planung und auch mit viel Zeit vor Ort verbunden. Im Winter kommen dann noch die erschwerten Wetterbedingungen dazu und um dann immer noch gute Bilder zu machen und das auch lebend zu überstehen, bedarf es einer guten Ausrüstung. 🙂

Wir haben nun also festgestellt, dass uns diesbezüglich doch noch einige Dinge fehlen und haben uns gleich mal eine schöne Wunschliste zusammengestellt. Dieses mal steht eher die Funktionalität als das Design der Produkte im Vordergrund, denn obwohl uns schöne Dinge natürlich gefallen, ist bei gewissen Dingen eine gute Qualität einfach wichtiger.

Warme und trittfeste Schuhe damit wir auch abseits der Gehwege keinen Sturz riskieren

 

e_s_O2_Berufsschuhe_Majoris_mid-119212-0-636373362258006184

Warme Handschuhe damit wir unsere Kamera auch bei Eiseskälte noch bedienen könnene_s_Winterhandschuhe_Ice_Extreme-7902-3-635611655395950509.jpg

Eine gute Stirnlampe, die das Fotografieren im Dunkeln massiv erleichtert

LED-Kopflampe_HL330-112885-1-636355382226882073

Gute Funktionsunterwäsche, damit wir uns auch bei langen Fotografie Ausflügen im Winter keine Erkältung holenserver

Ein gutes Stativ damit unsere Kamera auch im Schnee einen sicheren Stand hat

thumbnailimage

Natürlich gibt es noch viele andere Dinge die einem Outdoor Fotografen von Nutzen sein können, aber das sind die fünf Dinge ohne die wir diesen Winter nicht aus dem Haus gehen möchten. Was sind für Euch die absoluten Must-Haves für die Landschaftsfotografie im Winter? Lasst es uns doch in den Kommentaren wissen.

Die aufgeführten Produkte haben wir in den folgenden Onlineshops gefunden:

www.engelbert-strauss.ch

www.fotomarlin.ch


Wenn Ihr ab sofort nichts mehr verpassen wollt, könnt Ihr uns auf FacebookTwitterInstagram, oder Pinterest folgen.

Damit Ihr keins unserer Videos mehr verpasst, könnt Ihr gerne auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

Für Fragen, Anregungen oder Kollaborationsanfragen dürft Ihr uns jederzeit über feuerundflammeblog@gmail.com kontaktieren.

Vielen Dank für den Besuch auf unserem Blog.

Sandra & Patrick

Autor: Feuer & Flamme

www.feuerundflammeblog.com Feuerundflammeblog@gmail.com

6 thoughts

  1. Ich würde noch den Tipp ergänzen, unter die dicken Handschuhe dünne Seidenhandschuhe zu ziehen, damit kann man gut die Kamera bedienen, so dass einem nicht jedesmal die Hände abfallen, wenn man die Handschuhe ausziehen muss. Ich nutze übrigens die Seidenhandschuhe und solche Anglerhandschuhe, wie diese hier: https://www.amazon.de/Anglerhandschuhe-Neopren-umklappbaren-Fingerkuppen-Silikon-Innenseite/dp/B071P6VGY3. Da hält man selbst bei dicken Minusgraden und Wind seine Hände warm.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s