Gefüllte Zucchiniblüten auf Grapefruit-Orangencarpaccio mit grilliertem Chicorée und Orangen-Balsamico Reduktion

Zucchettiblüten

Hallo liebe Freunde

Heute haben wir ein super leckeres Rezept für Euch. Es hat uns letztes Wochenende wieder mal in den Fingern gejuckt und wir mussten daher etwas Tolles auf den Teller zaubern. Wir hatten dieses Herbstrezept schon seit Längerem im Hinterkopf, denn diese eher aufwändigere Vorspeise, bereitet auch dem verwöhntesten Gaumen ein Lächeln ins Gesicht. Durch den ausgewogenen Geschmack von süss bis salzig, über sauer und bitter, ist dieses Gericht eine wahre Geschmacksexplosion.

Wir haben bei diesem Rezept bewusst nicht auf die Nährwerte geachtet, da wir finden, dass sich jeder einmal etwas Gutes gönnen sollte. Ausserdem eignen sich die frittierten und gefüllten Zucchiniblüten auch mal gut als Snack Zwischendurch, zum Apéro oder als Vorspeise bei einem Festessen.

Wir wünschen Euch viel Spass beim Nachkochen. Schreibt uns doch bitte Euer Feedback in die Kommentare und lasst uns wissen, ob Ihr auch gerne mal etwas aufwändigere Gerichte kocht.

Zucchettiblüten-2

Zutaten für 4 Personen:

  • 12 Zucchini-Blüten
  • 250 ml Kokosmilch
  • 4 Köpfe Chicorée

Zutaten Orangenreduktion:

  • 1 EL Balsamico (Süss)
  • 3 EL Zucker
  • 1 Orange ausgepresst
  • 1 EL Cognac
  • Vanille
  • Anis

Zutaten Ricotta Creme:

  • 250 g Ricotta
  • Schale einer Zitrone
  • Knoblauchzehe ausgepresst
  • frisch gehackter Salbei
  • Salz, Pfeffer

Zutaten Bierteig:

  • 1 Ei
  • 100 ml Bier
  • 2-3 EL Mehl
  • Salz

Vorbereitung:

  • 250 ml Kokosmilch mit 150 ml Wasser verdünnen und den geviertelten Chicorée darin einweichen für mindestens 30 Minuten
  • Orangen-Balsamico Reduktion herstellen
  • Die Schale der Grapefruit und der Orange wegschneiden und ca. 1 cm dünne Scheiben runterschneiden
  • Bierteig herstellen
  • Ricotta Creme herstellen
  • Das Innere der Zucchiniblüten vorsichtig entfernen und die Stiele kürzen. (Wer möchte kann die Stiele entfernen, sie eignen sich aber gut um die Blüten durch den Bierteig zu ziehen und sie zu frittieren. Natürlich kann man sie auch essen)

Zubereitung:

  • Die Zucchiniblüten vorsichtig mit der Ricotta Creme füllen (Wir haben dabei einen Spritzbeutel verwendet) und oben zudrehen/zudrücken
  • Den Chicorée in einer heissen Grillpfanne braten und mit Zucker und Salz abschmecken
  • Die gefüllten Zucchiniblüten im Bierteig marinieren, kurz frittieren und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen (Wer die Ricotta Creme und den Bierteig genug abschmeckt, braucht die Blüte nicht mehr zu würzen)
  • Die Grapefruit- und Orangenscheiben abwechslungsweise in die Mitte auf einen Teller geben und danach die Zucchiniblüten und den Chicorée schräg darauf anrichten
  • Den Teller mit der Orangenreduktion und den Sprossen garnieren

 

Zucchettiblüten-3.jpg


Wenn Ihr ab sofort nichts mehr verpassen wollt, könnt Ihr uns auf FacebookTwitterInstagram, oder Pinterest folgen.

Damit Ihr keins unserer Videos mehr verpasst, könnt Ihr gerne auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

Für Fragen, Anregungen oder Kollaborationsanfragen dürft Ihr uns jederzeit über feuerundflammeblog@gmail.com kontaktieren.

Vielen Dank für den Besuch auf unserem Blog.

Sandra & Patrick

Autor: Feuer & Flamme

www.feuerundflammeblog.com Feuerundflammeblog@gmail.com

15 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s