Wir begrüssen den Sommer mit Bruschetta in drei Variationen

Hallo Ihr Lieben!

Also spätestens jetzt kann man die Grillsaison 2017 definitiv einläuten. Der Sommer ist nun so richtig eingetroffen. Er hat wohl den Frühling einfach übersprungen und so sassen wir das letzte Wochenende bei dreissig Grad im Freibad. Aber wir wollen uns gar nicht beklagen, sondern Euch vielmehr die Vorzüge dieses frühen Sommereinmarsches schmackhaft machen. Laue Sommerabende im Garten, Grillpartys, wunderschöne Tage am See oder am Fluss, Openair Kino, Konzerte unter freiem Himmel und noch tausend andere Gründe, warum wir den Sommer mit offenen Armen begrüssen sollten. 🙂

Wir wollen heute mal den kulinarischen Part zum Thema Sommer abdecken und haben den italienischen Klassiker Bruschetta in besonderen Variationen für Euch zubereitet. Denn manchmal ist einem bei den warmen Temperaturen einfach nicht nach einer üppigen Mahlzeit. Manchmal braucht man aber auch eine Kleinigkeit zum Aperitif oder eine leckere Beilage für den Grillabend. Da kommen dann die leckeren Brötchen wie gerufen.

Die Inspiration für dieses Rezept haben wir übrigens auf der Seite eines Versandhauses für hochwertige Produkte rund um die Küche gefunden. Wir haben dort einige interessante Rezepte entdeckt, die sicherlich auch den anspruchsvolleren Gaumen beeindrucken.

Bruschetta-5

Zutaten:

  • 1 Baguette nach Wahl

 

Grüner Spargel auf Frischkäse mit gerösteten Sonnenblumenkernen

  • 250g Grüner Spargel
  • Zitronensaft
  • Knoblauch
  • Frischkäse
  • Estragon
  • Salz, Zucker, Pfeffer
  • Sonnenblumenkerne
  • Schnittlauch

Champignon-Bruschetta

  • 150g Champignons
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Knoblauch
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Salz, Pfeffer

Cherrytomaten auf Avocadocrème

  • 250g zweifarbige Cherrytomaten
  • 1 Avocado
  • Knoblauch
  • Zitronensaft
  • Basilikum
  • Oregano
  • Salz, Zucker, Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Tabasco
  • Balsamico (Fenchel-Limone)
  • Olivenöl

 

Zubereitung:

  • Als erstes das Baguette in ca 1,5 cm dicke Scheiben schneiden
  • Die Brotscheiben mit Knoblauch einreiben und ihnen einer Grillpfanne mit ein wenig Olivenöl und einem Rosmarinzweig Farbe geben
  • Die Sonnenblumenkerne bei mittlerer Temperatur in einer Pfanne rösten
  • Ein Topf mit Salz-Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen
  • Die Spargeln schälen und in 1 cm Stücke schneiden
  • Anschliessend die Champignons klein schneiden, sowie die Cherrytomaten halbieren
  • Avocadocrème mit ein wenig Zitronensaft, Tabasco, Salz und Pfeffer herstellen
  • Den Frischkäse mit gepresstem Knoblauch & Schnittlauch vermengen
  • Die Spargeln kurz in kochendem Wasser blanchieren und wenn sie bissfest sind, in einem Eiswasserbad abschrecken
  • Die Spargelstücke danach mit gehacktem Estragon, ein wenig Zitronensaft, Olivenöl, einer Prise Zucker, Salz & Pfeffer marinieren
  • Die Champignons bei hoher Hitze in Olivenöl mit Knoblauch, Rosmarin und Thymian kurz anbraten, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden
  • Die Cherrytomaten werden mit Knoblauch, Basilikum & Oregano, ein wenig Zucker, Salz, Pfeffer und einem Schuss Olivenöl und Balsamico mariniert

 

  • Ein Drittel der Brotscheiben werden mit Avocadocrème  bestrichen, ein anderer Drittel mit Frischkäse
  • Die noch warmen Champignons direkt aus der Pfanne auf die restlichen Brotscheiben verteilen und mit den Frühlingszwiebeln garnieren
  • Die Cherrytomaten auf den Avocadobrötchen verteilen
  • Spargeln auf die Frischkäsebrötchen geben und mit den gerösteteren Sonnenblumenkernen garnieren

 

Wir wünschen Euch einen guten Appetit!

Bruschetta-2

 

Bruschetta


Das Originalrezept welches uns zu diesem Beitrag inspiriert habt, findet Ihr hier.


Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Wenn Ihr ab sofort nichts mehr verpassen wollt, könnt Ihr uns auf FacebookTwitterInstagram, oder Pinterest folgen.

Damit Ihr keins unserer Videos mehr verpasst, könnt Ihr gerne auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

Für Fragen, Anregungen oder Kollaborationsanfragen dürft Ihr uns jederzeit über feuerundflammeblog@gmail.com kontaktieren.

Vielen Dank für den Besuch auf unserem Blog.

Sandra & Patrick

Autor: Feuer & Flamme

www.feuerundflammeblog.com Feuerundflammeblog@gmail.com

5 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s