Rezeptliebe: Granola Pulver by Jamie

Heute haben wir fast schon eine Premiere auf unserem Blog. Es ist nämlich das erste Mal, dass wir ein Rezept aus einem Kochbuch veröffentlichen. Tatsächlich ist es eher selten, dass wir ein Kochbuch zur Hand nehmen und ein Rezept eins zu eins nachkochen. Kochbücher haben wir zwar mehr als genug, allerdings blättern wir diese eher mal zur Inspiration durch und halten uns so gut wie nie an genaue Massangaben in Rezepten. Ab und an kommt es aber vor, dass uns die Experimentierfreude und Inspiration fehlt um neue Rezepte zu entwickeln und dann kommt uns die Riesenauswahl an Kochbüchern doch ganz gelegen. 😉

So sind wir auch auf das Granola Pulver von Jamie Oliver gestossen. Wir sind ja sowieso absolute Fans von Jamie, da seine Rezepte innovativ, jung und absolut geling sicher sind. Seine neuesten beiden Kochbücher drehen sich um das Thema Superfoods und bieten gesunde und ausgewogene Rezepte, die sehr preisgünstig realisierbar sind. Kurz gesagt, wir sind begeistert!

Jamie Oliver’s Granola Pulver enthält keinen Zucker und biete viele Möglichkeiten für ein ausgewogenes Frühstück. Man kann es im Müsli mit Joghurt verwenden, aber auch als Basis für ein reichhaltiges Porridge. Gut funktioniert es auch in Smoothies oder als Ersatz für Mehl, wenn Ihr Pancakes machen wollt. Bei uns kommt das gesunde Pulver zur Zeit fast jeden Morgen zum Einsatz und wenn uns ein Rezept so begeistert, dann können wir euch das natürlich nicht vorenthalten.

granola-pulver-3857

Zutaten für 32 Portionen:

  • 1 kg Haferflocken
  • 250 g Nusskerne gemischt, ungesalzen (z.B. Walnüsse, Haselnüsse, Pekannüsse, Cashews usw.)
  • 100 g Samen gemischt (z.B. Chiasamen, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Sesam usw.)
  • 250 g Trockenobst gemischt (z.B. Sultaninen ,Mango, Aprikose, Feigen usw.)
  • 3 EL Kakaopulver (gute Qualität)
  • 1 EL frisch gemahlener Kaffee
  • 1 Bio-Orange

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180° C vorheizen. Die Haferflocken, Nüsse und Samen im Ofen 15 Minuten rösten.
  2. Trockenobst, Kakaopulver und gemahlenen Kaffee dazugeben und alles gut vermischen.
  3. Die Schale der Orange abreiben und ebenfalls zu der Mischung geben.
  4. Nun die Mischung portionsweise in der Küchenmaschine zu einem groben Pulver zerkleinern. Zum Aufbewahren luftdicht verpacken.

granola-pulver-3858


Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Wenn Ihr ab sofort nichts mehr verpassen wollt, könnt Ihr uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Bloglovin oder Pinterest folgen. Damit Ihr keins unserer Videos mehr verpasst, könnt Ihr gerne auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

Für Fragen, Anregungen oder Kollaborationsanfragen dürft Ihr uns jederzeit über feuerundflammeblog@gmail.com kontaktieren.

Vielen Dank für den Besuch auf unserem Blog.

Sandra & Patrick

Autor: Feuer & Flamme

www.feuerundflammeblog.com Feuerundflammeblog@gmail.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s