Das perfekte Herbstmenü Teil 4: Honig-Rosmarin Panna Cotta mit heissen Heidelbeeren und gerösteten Nüssen

Wir hoffen Ihr habt nach den ersten Teilen unseres Herbstmenüs noch ein wenig Platz für ein leckeres Dessert? Nach dem wir bei den ersten Gängen schon nicht an Kalorien gespart haben, haben wir das auch fürs Dessert nicht geändert. 🙂

Den Abschluss macht ein Honig-Rosmarin Panna Cotta mit heissen Heidelbeeren. Der Rosmarin und der Honig harmonieren dabei perfekt mit dem Panna Cotta. Der Geschmack ist leicht herb und dennoch sehr dezent. Auch die heissen Heidelbeeren passen sehr gut zum Geschmack von Rosmarin und Honig. Und falls von der Vorspeise noch ein paar karamellisierte Cashewnüsse Nüsse übrig sind, kann man diese gute und gerne noch ein wenig zerkleinern und die Nachspeise damit toppen.

dessert-herbstmenu

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 dl Rahm
  • 2 dl Milch
  • 1 Prise Salz
  • 30g Honig
  • 1 Schuss Cointreau
  • Schale von 1 Orange
  • 2 TL Rosmarin gehackt
  • 4 Blätter Gelatine
  • 1 TL Vanillemark
  • 400 Heidelbeeren
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Wasser

Zubereitung:

  • Rahm mit Milch, Honig, Vanillemark, Rosmarin, Orangenschale und Cointreau in einer Pfanne aufkochen. Ca. 10 Minuten auf 5 dl einkochen lassen.
  • Währenddessen die Gelatineblätter in Wasser einlegen.
  • Die eingekochte Flüssigkeit durch ein Sieb in einen grossen Massbecher giessen.
  • Die Gelatine gut ausdrücken und unter Rühren mit dem Schwingbesen dazugeben.
  • Wenn sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat, die Flüssigkeit in die Förmchen füllen und zugedeckt 4–5 Stunden kühl stellen.
  • Zum Servieren die Förmchen kurz in warmes Wasser tauchen. Panna Cotta mit einem spitzen Messer vom Förmchenrand lösen und auf einen Teller stürzen.
  • Heidelbeeren, Honig und Wasser erwärmen. Bei kleiner Hitze einige Minuten köcheln lassen und mit dem Panna Cotta servieren.
  • Wer mag kann gerne noch ein paar frische Früchte und Nüsse auf den Teller geben.

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Wenn Ihr ab sofort nichts mehr verpassen wollt, könnt Ihr uns auf Facebook, Twitter, Instagram, oder Pinterest folgen. Damit Ihr keins unserer Videos mehr verpasst, könnt Ihr gerne auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

Für Fragen, Anregungen oder Kollaborationsanfragen dürft Ihr uns jederzeit über feuerundflammeblog@gmail.com kontaktieren.

Vielen Dank für den Besuch auf unserem Blog.

Sandra & Patrick

Autor: Feuer & Flamme

www.feuerundflammeblog.com Feuerundflammeblog@gmail.com

4 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s