Unsere Ostern in Bildern

Hallo Ihr Lieben!

Toll so eine 4-Tage Woche oder nicht? An das könnte man sich echt gewöhnen. 🙂

Wir mögen ja diese Beiträge von anderen Bloggern total gerne, wo Tage, Wochenenden oder ganze Wochen in Bildern festgehalten werden. Quasi ein Tagebuch in Bildern. Es ist halt einfach irgendwie spannend zu sehen, wie andere Leute ihr Leben gestalten und vor allem wie das bei anderen Leuten so aussieht. 🙂 Nicht umsonst ist Instagram so beliebt. Natürlich finden wir es aber auch weniger spannend wenn jemand tausend Selfies mit dem berüchtigten „Duckface“ und dem perfekten Filter postet. Das haben wir schon zur Genüge gesehen, dafür haben schliesslich die Kardashians dieser Welt bestens gesorgt. 😉

Aber zu sehen was andere Menschen in ihrer Freizeit tun oder was bei anderen auf den Tisch kommt ist schon spannend.  Wir haben unser Osterwochenende ebenfalls mit einigen Schnappschüssen festgehalten, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Viel Spass beim Fotos anschauen!

 


 

Wir hoffen dieser Beitrag hat Euch gefallen. Wenn Ihr ab sofort nichts mehr verpassen wollt, könnt Ihr uns auf Facebook, Twitter, Instagram, oder Pinterest folgen.

Damit Ihr keins unserer Videos mehr verpasst, könnt Ihr gerne auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

Unseren Blog könnt Ihr ausserdem auch per E-Mail oder über Bloglovin abonnieren.

Für Fragen, Anregungen oder Kollaborationsanfragen dürft Ihr uns jederzeit über feuerundflammeblog@gmail.com kontaktieren.

Vielen Dank für den Besuch auf unserem Blog.

Sandra & Patrick

Autor: Feuer & Flamme

www.feuerundflammeblog.com Feuerundflammeblog@gmail.com

6 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s