Elvis Pancakes – Die Light Version

Happy Fit Friday Ihr Lieben!

Wisst Ihr was das Lieblingsessen von Elvis war? Anscheinend liebte er knusprig gebratene Erdnussbutter-Bananen-Sandwichs mit Speck. Ja, Elvis war kein Fan der leichten Küche 😉

Die Kombination klingt zwar zuerst ein bisschen ungewöhnlich aber wir wissen ja alle, dass Erdnussbutter und Banane eine unschlagbare Kombination ist, die auch auf Toastbrot nicht zu verachten ist. Dann noch der knusprige, salzige Speck dazu, klingt nicht allzu übel oder?! 🙂

Auf jeden Fall dachten wir uns, man kann das ja auch in Form von Pancakes machen. Da wir aber nicht gerade den ganzen Tagesbedarf an Kalorien am morgen schon zu uns nehmen wollten, haben wir hier eine Light-Version kreiert, die aber fast genauso gut schmeckt und zusätzlich noch unser Kalorienbudget schont. 😉

pancakes bearbeitet finish copy

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Reife Bananen
  • 4 Streifen Speck
  • 2 ganze Eier, 2 Eiweiss
  • 4 TL Kokosmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Stevia oder Birkenzucker nach Belieben
  • Früchte zum garnieren

Tipps zur Zubereitung:

  1. 3/4 der Bananen pürieren und mit den Eiern vermischen
  2. Kokosmehl, Backpulver und Salz dazugeben und zu einem glatten Teig vermischen
  3. Wer den Teig gerne sehr süss mag, kann noch Birkenzucker oder Stevia dazugeben
  4. Den Speck in einer Grillpfanne braten
  5. Dann kleine Portionen des Teigs in einer beschichteten Pfanne braten. Vorsichtig sein beim Braten der Pancakes, da der Teig nicht ganz so kompakt ist wie wenn man Weizenmehl verwendet.
  6. Zum Schluss die Pancakes mit den restlichen Bananen, weiteren Früchten (z.B. Heidelbeeren), Agavendicksaft und dem Speck garnieren

Wir wünschen Euch einen guten Appetit!


 

Wir hoffen dieser Beitrag hat Euch gefallen. Wenn Ihr ab sofort nichts mehr verpassen wollt, könnt Ihr uns auf Facebook, Twitter, Instagram, oder Pinterest folgen.

Damit Ihr keins unserer Videos mehr verpasst, könnt Ihr gerne auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

Unseren Blog könnt Ihr ausserdem auch per E-Mail oder über Bloglovin abonnieren.

Für Fragen, Anregungen oder Kollaborationsanfragen dürft Ihr uns jederzeit über feuerundflammeblog@gmail.com kontaktieren.

Vielen Dank für den Besuch auf unserem Blog.

Sandra & Patrick

Autor: Feuer & Flamme

www.feuerundflammeblog.com Feuerundflammeblog@gmail.com

7 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s