Fit Friday: Grüner Weizengras-Smoothie

Happy Friday Ihr Lieben!

Wie bereits angekündigt, steht ja diese Woche ganz im Zeichen von Detox und Clean Eating. Damit Ihr total gesund und fit in dieses Wochenende starten könnt, haben wir heute einen sehr leckeren und entgiftenden Weizengras-Smoothie für Euch.

Ehrlicherweise müssen wir gestehen, dass wir nicht gerade die grössten Fans von grünen Smoothies sind, vor allem wenn der Anteil an grünem Blattgemüse sehr hoch ist. Es mag daran liegen, dass wir keinen Hochleistungs-Standmixer haben und daher die Konsistenz für uns einfach nicht zu friedenstellend wird.

*WinkmitdemZaunpfahl* Geschenke von Vitamix sind bei uns jederzeit willkommen 😉

Vielleicht ist es aber auch nur Gewöhnungssache. Dann ist dieses Rezept perfekt, denn der Anteil an leckeren Früchten überwiegt im Geschmack und der Smoothie hat ein angenehm frisches und nicht zu süsses Aroma. Hier haben wir also die perfekte Lösung, wenn man sich langsam an die grünen Smoothies heran tasten will.

wp-1457095081140.jpeg

Zutaten: für 2 Portionen:

  • 1 Banane
  • 2 Kiwis
  • 1 Avocado
  • 1 Hand voll Grünkohl
  • 20g Ingwer
  • Saft von 1 Grapefruit
  • Saft von 1 Limette
  • 2 TL Weizengraspulver
  • Wasser

Tipps zur Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und mixen bis eine cremige Konsistenz erreicht ist
  2. Die Menge des Wassers je nach gewünschter Konsistenz variieren
  3. Wir haben den Smoothie zum Schluss durch ein grobes Sieb gegeben, da wir beide etwas heikel bezüglich der Konsistenz sind

 

Wir hoffen dieser Beitrag hat Euch gefallen. Wenn Ihr ab sofort nichts mehr verpassen wollt, könnt Ihr uns auf Facebook, Twitter, Instagram, oder Pinterest folgen.

Damit Ihr keins unserer Videos mehr verpasst, könnt Ihr gerne auch unseren Youtube-Kanal abonnieren.

Unseren Blog könnt Ihr ausserdem auch per E-Mail oder über Bloglovin abonnieren.

Für Fragen, Anregungen oder Kollaborationsanfragen dürft Ihr uns jederzeit über feuerundflammeblog@gmail.com kontaktieren.

Vielen Dank für den Besuch auf unserem Blog.

Sandra & Patrick

Autor: Feuer & Flamme

www.feuerundflammeblog.com Feuerundflammeblog@gmail.com

5 thoughts

  1. Grünkohl wäre für mich schon too much, was grüne Smoothies angeht….der ist für mich damit besetzt gekocht zu werden 😉 aber Feldsalat, Gurke etc. geht 🙂

    Gefällt mir

  2. Dieses Rezept kenne ich noch nicht, scheint aber sehr Gehaltvoll zu sein und lange satt zu machen. Das werde ich gleich mal ausprobieren. Anstatt Weizengras Pulver nehme ich immer frisch angebautes. Daraus presse ich mir dann den Weizengrassaft. Aber Abwechslung tut auch mal gut

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s