Das perfekte Weihnachtsmenü – Teil 1 Winter Hugo

Wir haben das letzte Wochenende in den Bergen verbracht.  Einerseits mussten wir einfach mal wieder raus, andererseits haben wir viel für den Blog gearbeitet. Es warten ein paar wirklich tolle Rezepte auf Euch, denn wir haben uns von der verschneiten Landschaft inspirieren lassen und haben uns ein super, leckeres Weihnachtsmenü ausgedacht.

Heute starten wir mit dem ersten Teil des Menüs, nämlich einem leckeren und erfrischenden Aperitif. Dieser Cocktail ist leicht und eine gute Alternative zu einem Glas Sekt oder Weisswein. Ausserdem ist er überhaupt nicht stark und man kann danach gut noch ein Glas Wein geniessen 🙂

Hier kommt nun also das Rezept für unseren Winter-Hugo:

cocktail

Zutaten:

  • 1 Flasche Prosecco
  • 1 Bund Minze
  • 1 – 2 Mandarinen in Scheiben
  • 1 – 2 dl Orangen-Maracuja Saft
  • 1 – 2 dl Apfel-Holunder Nektar
  • Limetten-Minze-Sirup
  • Eis nach Belieben

Die Fruchtsäfte, den Sirup, die Mandarinen und die Minze in eine Karaffe oder einen Krug geben. Die Minzblätter am besten ein wenig zerdrücken, damit der Geschmack intensiver ist. Die Menge des Sirups kann man variieren, je nach dem wie süss man seinen Cocktail mag.

Diese Mischung kühl stellen und am besten ein paar Stunden ziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren giesst man die Mischung dann mit Prosecco auf und gibt je nach Belieben noch ein paar Eiswürfel dazu. Die Gläser einfach mit einem Zweig Minze und einer Mandarinen-Scheibe dekorieren und schon kann der Winter Hugo serviert werden. 🙂

Autor: Feuer & Flamme

www.feuerundflammeblog.com Feuerundflammeblog@gmail.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s