Wir backen: Focaccia mit Kräutern

Focaccia-3

Hallo Ihr Lieben! Heute haben wir unser erstes Backrezept für Euch! 🙂

Auch dieses Rezept ist mal wieder eher zufällig entstanden, als wie eigentlich etwas ganz anderes vorhatten. Wir haben nämlich diesen Frühling einen neuen Grill bekommen und unter dem vielen tollen Zubehör war unter anderem auch ein Pizzastein. Natürlich waren wir davon total begeistert und wollten uns unbedingt als Outdoor-Pizzabäcker versuchen. Dabei waren wir bei der Herstellung des Pizzateigs ein bisschen allzu sehr motiviert und wir hätten wohl mit dem hergestellten Teig eine Pizzeria einen ganzen Abend lang versorgen können 😉

Die erste Idee war dann, einfach noch Pizza auf Vorrat zu backen und diese dann einzufrieren. Das wäre eigentlich auch eine gute Idee gewesen, wenn wir erstens genug Platz dafür in unserem Gefrierfach hätten und zweitens dann auch noch genügend Zutaten zum Belegen der Pizzas vorhanden gewesen wären. Kurze Rede kurzer Sinn; wir mussten uns für den übrig gebliebenen Teig etwas anderes überlegen! So ist die Idee mit der Focaccia entstanden. Die Foccacia ist ein Fladenbrot, dass man mit verschiedenen Zutaten wie Kräutern oder auch Cherrytomaten belegen kann. Wir mögen Focaccia vor allem als Beilage beim Grillieren oder auch als Teil eines Buffets oder einfach nur als Snack zwischendurch.

Hier also die Zutaten für unsere Foccacia:

  • 1 Portion Pizzateig (hier gibts auch noch ein tolles Rezept für den Teig)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chillieschote
  • Frischer Rosmarin und Salbei
  • Grobes Meersalz
  • 6 EL Olivenöl

Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech oval auswallen und dann mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Focaccia-1

Die Chillieschote halbieren, entkernen und fein hacken. Die Kräuter und die Knoblauchzehe ebenfalls hacken und alle Zutaten mit dem Olivenöl vermischen. Die Kräutermischung auf dem Teig verteilen und zum Schluss noch mit Meersalz bestreuen.

Focaccia-2

In der Mitte des auf 240 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen und am besten noch lauwarm geniessen.

Focaccia-3

Autor: Feuer & Flamme

www.feuerundflammeblog.com Feuerundflammeblog@gmail.com

5 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s