Lieblings Snack: Linsen-Hummus

Linsen Hummus-2

Es muss ja vor dem Fernseher nicht immer eine Tüte Chips oder eine Tafel Schokolade sein. Wir haben heute ein Rezept für einen super reichhaltigen und gesunden Snack für Euch – Linsen-Hummus.

Für das klassische Hummus werden eigentlich Kichererbsen verwendet, was auch sehr lecker ist. Und für alle die sich jetzt fragen was Hummus denn eigentlich ist: Hummus ist eine beliebte orientalische Vorspeise, die meistens zusammen mit dünnem Fladenbrot oder mit anderen orientalischen Vorspeisen wie Taboulé oder Baba Ganoush gegessen wird. Wir finden Hummus kann man aber auch sehr gut als Dip mit Gemüse geniessen, was daraus den perfekten TV-Snack macht 🙂

Wir haben hier das klassische Rezept ein bisschen abgeändert und anstelle von Kichererbsen, Linsen verwendet. Das gibt dem Ganzen eine andere Geschmacksnote und ist mindestens genauso lecker. Leider hatten wir auch die normalerweise, verwendete Sesampaste (Tahini) nicht vorrätig und mussten daher auf gewöhnliche Sesamsamen ausweichen. Das hat aber auch ganz wunderbar funktioniert und das Ergebnis war mehr als zufriedenstellend.

Zutaten für 1 Portion:

  • 150g Rote Linsen
  • 4 EL Sesam
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • Kumin
  • 1 TL Currypulver
  • Salz, Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Frische Petersilie

Die Linsen abspülen und dann in Salzwasser kochen bis sie gar sind. Den Sesam mit den Fenchel- und Kreuzkümmelsamen in einer beschichteten Pfanne anrösten. Alle Zutaten zusammen in ein Gefäss geben und pürieren. Das Ganze mit Curry, Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und abschmecken. Zum Schluss gehackte Petersilie darüber geben.

Autor: Feuer & Flamme

www.feuerundflammeblog.com Feuerundflammeblog@gmail.com

3 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s